Princess Cruises - Aktuelle Reisebedingungen

Crown Princess

Die Sicherheit unserer Gäste steht für uns sowie unsere Partner vor Ort an oberster Stelle. Wir haben daher für Sie die wichtigsten Informationen rund um Ihre Kreuzfahrt mit Princess zusammengestellt. Da sich die Reisevorgaben ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Buchung und Abreise regelmäßig über die aktuell gültigen Bestimmungen zu informieren.

Stand der Informationen: 05.09.2022

Inhaltsverzeichnis

    Allgemeine Einschiffungsvoraussetzungen

    • Princess Cruises stellt sicher, dass die vorgeschriebenen Gesundheitsscreenings die bewährtesten Praktiken umfassen:

      • obligatorische Gesundheitsscreenings einschließlich Tests vor der Reise auf COVID-19, kontaktlose Temperaturkontrollen und Gesundheitsfragebögen
      • gegebenenfalls weitere Untersuchungen (und Gesundheitskontrollen während der gesamten Kreuzfahrt)
      • Gäste oder Besatzungsmitglieder, die Anzeichen und Symptome von Erkrankungen aufweisen, dürfen nicht an Bord gehen

    Impf- und Testbestimmungen für Abfahrten ab dem 06.09.2022 mit Ziel USA, Europa und Großbritannien

    Die Vorschriften gelten für alle Kreuzfahrten bis 15 Nächte ab USA, Europa und Großbritannien. Eine Sonderregelung gilt für alle Abfahrten mit 16 Nächten und länger, Durchfahrt des Panamakanals und Ozeanüberquerungen. Die Voraussetzungen sind abhängig vom Impfstatus:
    • Für vollständig geimpfte Gäste gilt:
      • Abfahrten ab/bis USA:
        • Die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt verabreicht worden sein.
        • Testvorschrift für Passagiere (ab 5 Jahren):
          • Für Abfahrten bis 15 Nächte ab USA, Europa und Großbritannien ist kein Nachweis erforderlich. Princess Cruises empfiehlt einen COVID-19-Virustest (PCR oder Antigen) 3 Tage vor Abreise durchzuführen.
          • Für Abfahrten mit Sonderregelung ist ein COVID-19-Virustest (PCR oder Antigen) verpflichtend und darf nicht älter als 3 Tage vor Abreise sein.
        • Bitte beachten Sie die Ausnahme für Abfahrten inkl. Kanada (s. unten).
      • Abfahrten ab/bis Europa & Großbritannien:
        • Die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt verabreicht worden sein. Für Passagiere ab 18 Jahren ist ein Booster vorgeschrieben, wenn zwischen der finalen Impfdosis und dem Ende der Kreuzfahrt mehr als 270 Tage liegen.
        • Testvorschrift für Passagiere (ab 5 Jahren):
          • Für Abfahrten bis 15 Nächte ab USA, Europa und Großbritannien ist kein Nachweis erforderlich. Princess Cruises empfiehlt einen COVID-19-Virustest (PCR oder Antigen) 3 Tage vor Abreise durchzuführen.
          • Für Abfahrten mit Sonderregelung ist ein COVID-19-Virustest (PCR oder Antigen) verpflichtend und darf nicht älter als 3 Tage vor Abreise sein
        • Bitte beachten Sie die Ausnahme für Abfahrten inkl. Griechenland (s. unten).
    • Für nicht vollständig geimpfte Gäste gilt:
      • Gäste, die nicht geimpft werden können, benötigen für Kanada eine medizinische Ausnahmegenehmigung (s. unten).
      • Testvorschrift für Passagiere (ab 5 Jahren):
        • Für Abfahrten bis 15 Nächte ab USA, Europa und Großbritannien) ist ein COVID-19-Virustest (PCR oder Antigen) verpflichtend und darf nicht älter als 3 Tage vor Abreise sein.
        • Für Abfahrten mit Sonderregelung ist ein COVID-19-Virustest (PCR oder Antigen) verpflichtend und darf nicht älter als 3 Tage vor Abreise sein.
      • Kinder unter 5 Jahren sind von der Testpflicht befreit.

    Impf- und Testbestimmungen für Abfahrten ab dem 06.09.2022 inkl. Kanada

    Die Vorschriften gelten für alle Alaska-Kreuzfahrten, die eine kanadischen Hafen beinhalten. Die Voraussetzungen sind abhängig vom Impfstatus:
    • Für vollständig geimpfte Gäste (ab 5 Jahren) gilt:
      • Die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt verabreicht worden sein. Ein Booster ist nicht vorgeschrieben, wird aber empfohlen.
      • Testvorschrift für Passagiere (ab 2 Jahren):
        • PCR-Test darf max. 72 Stunden alt sein, Antigentest darf max. 2 Tage alt sein.
    • Für nicht vollständig geimpfte Gäste (ab 5 Jahren) gilt:
      • Für Gäste ab 12 Jahren nur mit medizinischer Ausnahmegenehmigung möglich. Gäste von 5 - 11 Jahren können ohne Ausnahmegenehmigung reisen.
      • Testvorschrift für Passagiere (ab 2 Jahren):
        • PCR-Test darf max. 72 Stunden alt sein plus zusätzlicher Antigentest am Terminal.
    • Für nicht vollständig geimpfte Gäste (Kinder 2 - 4 Jahre) gilt:
      • Kreuzfahrt kann ungeimpft angetreten werden.
      • Testvorschrift für Passagiere (ab 2 Jahren):
        • PCR-Test darf max. 72 Stunden alt sein plus zusätzlicher Antigentest am Terminal.
      • Kinder unter 2 Jahren sind von der Impf- und Testpflicht befreit.

    Impf- und Testbestimmungen für Abfahrten ab dem 06.09.2022 inkl. Griechenland

    Die Vorschriften gelten für alle Europa-Kreuzfahrten, die einen griechischen Hafen beinhalten. Die Voraussetzungen sind abhängig vom Impfstatus:
    • Für vollständig geimpfte Gäste (ab 5 Jahren) gilt:
      • Die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt verabreicht worden sein. Für Passagiere ab 18 Jahren ist ein Booster vorgeschrieben, wenn zwischen der finalen Impfdosis und dem Ende der Kreuzfahrt mehr als 270 Tage liegen.
      • Testvorschrift für Passagiere (ab 5 Jahren):
        • PCR-Test darf max. 3 Tage alt sein, Antigentest darf max. 2 Tage alt sein.
    • Für nicht vollständig geimpfte Gäste (nur Kinder 5 - 11 Jahren) gilt:
      • Kreuzfahrt kann ungeimpft angetreten werden.
      • Testvorschrift für Passagiere (ab 5 Jahren):
        • PCR-Test darf max. 72 Stunden alt sein plus zusätzlicher Antigentest am Terminal.
      • Kinder unter 5 Jahren sind von der Impf- und Testpflicht befreit.

    Impf- und Testbestimmungen für Abfahrten ab dem 06.09.2022 ab Australien

    Die Vorschriften gelten für alle Australien-Kreuzfahrten. Die Voraussetzungen sind abhängig vom Impfstatus:
    • Für vollständig geimpfte Gäste (ab 12 Jahren) gilt:
      • Die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt verabreicht worden sein. Ein Booster ist nicht vorgeschrieben, wird aber empfohlen.
      • Testvorschrift für Passagiere:
        • PCR-Test darf max. 72 Stunden alt sein, Antigentest darf max. 24 Stunden alt sein (darf von zuhause zur Eigenanwendung mitgebracht werden).
    • Für nicht vollständig geimpfte Gäste (ab 12 Jahren) gilt:
      • Nur mit medizinischer Ausnahmegenehmigung möglich.
      • Testvorschrift für Passagiere:
        • PCR-Test darf max. 72 Stunden alt sein, Antigentest darf max. 24 Stunden alt sein (darf von zuhause zur Eigenanwendung mitgebracht werden).
    • Für nicht vollständig geimpfte Gäste (Kinder 0 - 11 Jahre) gilt:
      • Kreuzfahrt kann ungeimpft angetreten werden.
      • Für Abfahrten, die Häfen in Western Australia beinhalten, ist für nicht vollständig geimpfte Kinder ab 5 Jahren eine Ausnahmegenehmigung erforderlich. Kinder unter 5 Jahren sind davon ausgenommen.
      • Testvorschrift für Passagiere:
        • PCR-Test darf max. 72 Stunden alt sein, Antigentest darf max. 24 Stunden alt sein (darf von zuhause zur Eigenanwendung mitgebracht werden).

    Ausflüge 

    • Es gelten die jeweiligen Bestimmungen des Aufenthaltslandes. Es kann zu Einschränkungen, Änderung oder Stornierung kommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen.
    • Maskenpflicht gemäß lokalen Vorschriften möglich, z. B. in Terminals beim Ein-/Ausschiffen und in Anlaufhäfen.

    Allgemeine Hinweise

    Änderungen vorbehalten (Stand der Informationen: 05.09.2022). Die aufgeführten Bedingungen gelten für deutsche Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an ihre zuständige Botschaft bzw. die jeweilige Reederei. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor Ihrer Reise auf den offiziellen Webseiten der Länder, die Sie bereisen, in die Sie Anschlussflüge haben und in dem Ihre Kreuzfahrt beginnt, zu informieren, um die jeweils aktuellen Richtlinien und geltenden Reisebeschränkungen einzuhalten. Alle Gäste sind dafür selbst verantwortlich. Für die Rück-/Einreise nach Deutschland beachten Sie bitte außerdem aktuelle Hinweise und Richtlinien auf den Webseiten des Bundesministeriums für Gesundheit, des Robert-Koch-Instituts, der World Health Organisation sowie des Auswärtigen Amts.

    Sonstige Fragen & Antworten


    • Caribbean Princess

    • Coral Princess
    • Crown Princess
    • Diamond Princess
    • Emerald Princess
    • Grand Princess
    • Island Princess
    • Majestic Princess
    • Regal Princess
    • Royal Princess
    • Ruby Princess
    • Sapphire Princess 


    Weitere Informationen zum Hygiene- und Sicherheitskonzept der Reederei finden Sie hier.